Ehrenamt

„Ohne Ehrenamtliches und freiwilliges Engagement würden die Sportvereine vor existenziellen Problemen stehen. Qualifizierte Ehrenamtliche zu finden und zu binden ist daher eine zentrale Herausforderung für die Vereine.

Nico Preidel, Verbandsgeschäftsführer Thüringer Turnverband

 

Ansprechpartner für den Bereich Ehrenamt:

Nico Preidel
Verbandsgeschäftsführer
E-Mail: nico.preidel@thueringerturnverband.de

Stellenwert des Ehrenamtes und freiwilligen Engagements im Sport

Für den organisierten Sport, den deutschlandweit größten Engagementbereich, sind das Ehrenamt und freiwilliges Engagement unverzichtbar! Allein in Thüringen sind aktuell mehr als 60.000 freiwillige Trainer, Organisatoren, Kampf- und Schiedsrichter, Helfer und Engagierte im Einsatz.

Wir als Sportfachverband sehen uns in der Pflicht, den Turn- und Sportvereine im Bereich der Ehrenamtsförderung mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln zu unterstützen.  Detaillierte Informationen zur Förderung, unseren Aufgaben und Möglichkeiten der Vereine finden Sie nachfolgend.

 

Aufgabe der Vereine

Aufgabe der Vereine

Die Suche nach Ehrenamtlichen und freiwillig Engagierten ist eine kontinuierliche Aufgabe in den Vereinen. Wichtig ist es dabei zukunftsorientiert zu denken, um gegebenenfalls neue Angebote zu integrieren oder im Falle eines alters- oder situationsbedingten Personalaustritts schnellstmöglich reagieren zu können. Ist ein solcher Fall absehbar, muss rechtzeitig mit der Suche begonnen werden. Naheliegend ist es, zunächst einmal intern nach potentiellen neuen Ehrenamtlichen zu schauen, bevor Sie die Suche weitgreifender ausbauen.

Kommunizieren Sie den Personen welche Vorteile sich für den Verein ergeben, sollten sie sich freiwillig engagieren. Fast noch wichtiger sind persönliche Weiterentwicklungen, die sich durch ein Ehrenamt ergeben. Die erworbenen Fähigkeiten und Qualifizierungen und können vor allem für den beruflichen Bereich Vorteile bringen, da sie für wichtige Charakterzüge stehen: Selbstständigkeit, Leidenschaft, Verantwortung, Interesse an Weiterbildungen, Koordination, Management-Erfahrung, Loyalität, Teamfähigkeit, Führungskompetenzen, Freude an der Arbeit mit Kinder, Jugendlichen, Erwachsenen oder Älteren.

 

Interne Suche

Hier gilt es besonders auf den Nachwuchs zu bauen: Fragen Sie bei den jungen, aktiven und bereits engagierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen nach möglichem Interesse. Ihnen sind die Abläufe und Handlungsfelder des Vereins bekannt. Zudem erbringen Sie selbst gute sportliche Leistungen, mit denen sie als Vorbild für Nachwuchsgruppen dienen können.  Aus- und weiterbildungstechnisch bestehen hier die ersten Möglichkeiten, junge Leute dahingehend in den Trainingsbetrieb einzubeziehen. Ab dem vollendeten 14. Lebensjahr sind  Trainer- bzw. Übungsleiter-Assistenzausbildungen, ab dem vollendeten 16. Lebensjahr weiterführende Trainer- und Übungsleiterausbildungen realisierbar.


Weiterhin nicht zu vergessen sind Eltern, die sich besonders für das Hobby ihres Kindes engagieren und bestenfalls selbst sportlich aktiv sind. Berufliche Voraussetzungen von Eltern und aktiven Sportlern können bspw. im Bereich der Finanzen oder des Managements ebenfalls von Nutzen sein. Die interne Suche nach Interessenten für ein Ehrenamt ist stets ratsam, angefangen beim Kleinkinderturnen bis hin zu Angeboten für Ältere.

Externe Suche

Der Deutsche Turner-Bund hat zur Suche nach externen Ehrenamtlichen bereits einige Möglichkeiten erarbeitet, die die Vereine anwenden können:

  • Trainersuchportale im Internet
  • Suchanzeigen auf der eigene Website, Social Media Kanäle, Verbandswebsite,…)
  • Zeitungsanzeige
  • Aushänge
  • Ansprache von Turngau- und Fachwarten
  • Kooperationen mit anderen Vereinen (gleichzeitig Netzwerkerweiterung möglich)
  • FSJ/Bundesfreiwilligendienst

 

Nach der Suche von geeigneten Ehrenamtlichen und freiwillig Engagierten gilt es diese langfristig an den Verein zu binden. Dabei spielen Teilnahmen an Aus- und Fortbildungen im Trainer- und Übungsleiterbereich die wichtigste Rolle! Binden Sie dadurch neue Mitarbeiter bzw. Mitglieder aktiv in die Vereinsentwicklung ein und seien sie offen für neue Ideen und Vorschläge zur Erweiterung des Sportangebotes!
Ehrenamt ist nicht selbstverständlich. Erkennen Sie die Leistungen neuer Helfer sichtbar in Form von öffentlichen bzw. internen Ehrungen, Ansprachen oder besonderen Honorierungen an! Dies könnte weitere Vereinsmitglieder dazu bewegen, sich freiwillig für den Verein zu engagieren.

 

 

So unterstützen wir Sie und Ihren Verein:

Sie haben sich bereits eigenständig auf die Suche nach ehrenamtlichen Helfern, Trainern oder Übungsleiter gemacht, waren jedoch erfolglos? Dann melden Sie sich bei uns!

Wir bieten Ihnen eine unserer wichtigsten Serviceleistungen: Die Beratung im Bereich der Ehrenamtsförderung! Durch unsere stetige Kommunikation mit dem Landessportbund Thüringen sowie anderen sportpolitischen Einrichtungen, verfügen wir immer über aktuelle Informationen und Gegebenheiten, wie Sie Helfer und Mitglieder für Ihren Verein gewinnen und langfristig binden können.

Zudem helfen wir Ihnen gern bei der Netzwerkerweiterung!  Wir vermitteln Kontakte zu anderen Turn- und Sportvereinen in Ihrer Nähe.

Nutzen Sie auch unser Online-Trainersuchportal! Im Handumdrehen können Sie eine Stellenausschreibung einrichten, die landes- und sogar bundesweit gesehen wird.

 

Ihr Verein verfügt über Übungsleiter und Helfer, die Sie langfristig an den Verein binden möchten? Da haben wir etwas für Sie!

Bilden Sie Ihre engagierten Mitglieder zu qualifizierten Trainern und Übungsleitern aus! Hier auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit unsere Vielfalt an Aus- und Fortbildungsangeboten zu durchforsten.
Vom Übungsleiter für „Mami-Baby-Kurse“, über Trainerausbildungen im Wettkampfsport bis hin zum Coach der fitten Generation 65+: Für jeden Interessensbereich ist etwas dabei!
Selbstverständlich können Sie uns auch telefonisch kontaktieren und sich von unseren Mitarbeitern in der Geschäftsstelle über aktuelle Bildungsangebote beraten lassen.

Zeigen Sie Ihren fleißigen Helfern und Engagierten, was sie für den Verein geleistet haben! Besonders Vereinsfeiern eignen sich sehr gut, um Ehrenmitglieder zu ernennen, die besten Sportler und Leistungen zu küren oder Helfer und Trainer mit einer kleinen Aufmerksamkeit zu überraschen.

Über uns haben Sie zudem die Möglichkeit einer Ehrung oder Auszeichnung in Form der anerkannten GutsMuths-Ehrenplakette in Bronze, Silber und Gold (in dieser Reihenfolge) und der TTV-Ehrennadel.