Deutsche Seniorenmeisterschaften Gerätturnen

von Nico Preidel

mit der Silbermedaillie belohnt, Falk Seliger, TsG Jena

Am Wochenende des 5. und 6. Mai fanden tief in Essen die Deutschen Seniorenmeisterschaften im Gerätturnen statt. Aus Thüringen nahmen 22 Aktive aus 7 verschiedenen Vereinen teil. Bereits am Samstagvormittag gingen die ersten Turnerinnen und Turner an den Start und vertraten die Thüringer Farben mit hervorragenden Platzierungen. Friedhard Beck vom VfL 06 Saalfeld verteidigte trotz Sturz am Boden durch sehr gute Übungen am Barren und Pauschenpferd souverän seinen Meistertitel. Einen weiteren Sieg erturnte sich der Wahlthüringer Frank Lahn vom TSV Nordhausen.

Bei den „junggebliebenen“ Herren ab 80 Jahren konnte sich Helmut Kaufmann vom TSV Nordhausen im 10 - Mann starken Starterfeld behaupten und am Ende verdient über die Silbermedaille freuen. Bronze erkämpften sich bei den Damen Waltraut Müller, TSV Nordhausen und Dagmar Pantalon, TsG Jena sowie Karl-Hermann Schmidt, ebenfalls TsG Jena. Waltraud Donau verpasste an ihrem Geburtstag nur knapp die Bronzemedaille und musste sich mit nur 0,15 Punkten Rückstand mit Blech begnügen. Den Bronzereigen vervollständigte am Nachmittag Björn Preuster von der TGV Waltershausen. Er turnte fehlerfrei und wurde zu Recht mit Edelmetall belohnt. Am Abend feierte beim Smokerabend das Turnteam Thüringen bei Wein und Tanz an der Ruhr. Am Sonntagvormittag ging es dann für die „Youngster“ um die Ruhm und Ehre. Am erfolgreichsten war dabei Falk Seliger von der TsG Jena. Hinter dem ehemaligen deutschen Nationalturner Eugen Spiridonov, welcher bereits Medaillen bei Welt-und Europameisterschaften erturnte, sicherte er sich Silber und den Vizemeistertitel. Rainer Fischer, TsG Jena und Markus Geidel, MTV Erfurt mussten sich an diesem Tag mit Platz 4 zufrieden geben.

Mit 2x Gold, 2x Silber und 4x Bronze sowie weiteren Top 6 Platzierungen avancierte der Thüringer Turnverband zu einem der erfolgreichsten Verbände. Dies lässt für den Deutschlandpokal der Seniorenmannschaften im Herbst im thüringischen Waltershausen auf spannende und erfolgreiche Wettkämpfe hoffen.     

Alle Aktiven bedanken sich auch bei den Thüringer Kampfrichtern Anne und Marco Kindler sowie Angela Rehder. Aber auch andere Thüringer Kampfrichter waren in Essen vor Ort und haben andere Verbände im Kampfgericht unterstützt.

Die Ergebnisse der Thüringer Turnerinnen und Turner

Helmut Kaufmann

AK 80+

TSV Nordhausen e.V

2. Platz

Rolf Schnitz

AK 80+

VfL 06 Saalfeld e. V.

 

Frank Lahn

AK 75

TSV Nordhausen e.V

1. Platz

Karl – Hermann Schmidt

AK 70

TsG Jena

3. Platz

Jörg Täumer

AK 70

VfL 06 Saalfeld e. V.

8. Platz

Peter Vorberg

AK 70

TsG Jena

11. Platz

Klaus Mende

AK 70

MTV 1860 Erfurt e.V.

12. latz

Friedhard Beck

AK 60

VfL 06 Saalfeld e. V.

1. Platz

Dietmar Rehder

AK 60

MTV 1860 Erfurt e.V.

5. Platz

Wolfgang Trummer

AK 60

MTV 1860 Erfurt e.V.

6. Platz

Björn Preuster

AK 45

TGV Waltershausen e.V.

3. Platz

Rainer Fischer

AK 40

TsG Jena

4. Platz

Falk Seliger

AK 35

TsG Jena

2. Platz

Markus Geidel

AK 35

MTV 1860 Erfurt e.V.

4. Platz

 

Waltraud Donau

AK 75

TsG Jena

4. Platz

Waltraud Müller

AK 70

TSV Nordhausen e.V

3. Platz

Ruth Hagene

AK 65

TSV Nordhausen e.V

5. Platz

Brigitte Fischer

AK 65

TsG Jena

7. Platz

Dagmar Pantalon

AK 55

TsG Jena

3. Platz

Heidi Täumer

AK 55

VfL 06 Saalfeld e. V.

11. Platz

Birgit Eicke

A 50

TSV Meiningen e.V

6. Platz

Sabine Angelstein

AK 50

SV Glückauf Sondershausen

11. Platz

Ergebnisse weiblich
Ergebnisse männlich

Zurück