Die GYMMOTION 2017 verzaubert die Messehalle

von Katharina Bake

Turn- und Akrobatik-Fans erlebten am vergangenen Samstag die Faszination des Turnens. Die GYMMOTION fand erstmals in der Messe Erfurt statt und feierte als 8. Station das große Tour Finale.

Wer erinnert sich nicht an das luftige Gefühl beim Trampolinspringen? Die rund 1200 Zuschauer der GYMMOTION erlebten am Wochenende neben zahlreichen Turnern und Akrobaten auch eine besondere Variante in die Lüfte zu Springen. Das Artisten Duo „Sumo Boys“ zeigte waghalsige Trampolinkünste verpackt in Sumo-Ringer-Kostümen und brachte das Publikum mit der viel Unterhaltung zum Toben.

Die einmalige Show bot echte Hingucker und überraschte mit seiner Vielfalt. Mit bloßer Muskelkraft beeindruckten der Ukrainer André Spartar mit seiner Handstandäquilibristik auf dem Hallenboden und seine Landsmänner „Just Two Men“ unter dem Hallendach an den Seilen. Mit Grazie und Eleganz schwebte die 16-fache Deutsche Meisterin der Rhythmischen Sportgymnastik, Laura Jung, über die Bühne und sorgte für eine ruhigere Aura bevor es in der Messehalle dynamisch wurde. Die dänische Truppe „Swing It“ lief auf den 30 Meter langen Air Track Matten zu Höchstleistungen auf und zog das Publikum in ihren Bann. Doppel- und Dreifach-Salti, Schrauben und Überschläge verbunden mit lockerer Swing-Musik und stets einem Lächeln auf den Lippen. Da hätte der ein oder andere Zuschauer wohl auch gern mal Anlauf genommen.

Neben diesen und zahlreichen weiteren Acts wurde die Show von den jüngsten Artisten des Abends eröffnet. Die 20 Turnerinnen des SV Glückauf Sondershausen e.V., präsentierten eine einstudierte Choreografie aus Turn- und Akrobatik Elementen und ernteten dafür riesigen Applaus.

Der Thüringer Turnverband zeigte sich als Mitveranstalter sichtlich zufrieden mit der Veranstaltung, jedoch sei beim Bekanntheitsgrad noch Luft nach oben. Bereits zum 3. Mal kam die GYMMOTION nach Erfurt, erstmals diente aber die Messe nach der Riehtsporthalle als große Bühne. „Die Entscheidung, die Show gemeinsam mit der Messe Erfurt zu organisieren, war ein Schritt in die richtige Richtung. Der Veranstaltungsort bietet in Sachen Kapazität, Anbindung und Präsentation ideale Möglichkeiten, die wir in den nächsten Jahren besser ausschöpfen wollen“,  so Verbandsgeschäftsführer Nico Preidel. „Für 2018 freuen wir uns daher auf neue Herausforderungen und natürlich wieder auf außergewöhnliche Artisten und begeisterte Fans des Turnsports.“

Am 08. Dezember 2018 wird die Show mit dem Motto „Imagination“ wieder in der Messe Erfurt zu Gast sein.

 

Zurück