Welttag des Purzelbaums

von Nico Preidel

#Purzelbaum

In diesem Jahr geht es bei der „Offensive Kinderturnen“ des Deutschen Turner-Bundes und seiner Landesturnverbände in Kooperation mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung um den Spaß an der Bewegung für alle Kinder.

Stellvertretend dafür werden Purzelbäume für eine Weltumrundung gesammelt. Alle Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind dazu aufgerufen, Purzelbäume zu schlagen und zu melden. Ob in der Halle, auf dem Spiel- oder Sportplatz, in der Kinderturn-Stunde, beim Vereinsfest oder in der Vorstandssitzung – alles ist möglich. Startpunkt sind die Special Olympics Kiel 2018 (14.-18. Mai), bei denen die ersten Purzelbäume vor Ort gesammelt werden.

Purzelbaum-Videos ab 27. Mai online
Um möglichst viele Personen für den Rekordversuch „Purzelbäume um die Welt“ zu begeistern, starten zum „Welttag des Purzelbaums“ am 27. Mai die Onlineaktivitäten. Damit die Aktion genau an diesem Tag viral wird, ist es wichtig, dass erst ab diesem Tag die Videos in den sozialen Medien verbreitet werden. 
Alle Turnverbände und -vereine, Grundschulen, Kindergärten etc. sind aufgefordert, sich mit Purzelbaumvideos zu beteiligen. Auch hier ist (fast) alles möglich: Purzelbäume im Feld, im Zug, im Blumenbeet, im Vereinsbus – je origineller, desto besser! Wie bei der bekannten IceBucked-Challenge wird das Purzelbaumvideo in den Social-Media-Kanälen unter dem Hashtag #Purzelbaum gepostet. Gleichzeitig werden weitere Personen oder Institutionen nominiert und aufgefordert, ebenfalls ein Purzelbaumvideo zu posten.
Der Höhepunkt und gleichzeitig das Ende der Aktion ist der zweite „Tag des Kinderturnens“ (9.-11. November 2018). An diesen Tagen sollen in möglichst vielen Vereinen Purzelbaumaktionen stattfinden. Die ab den Special Olympics Kiel 2018, bis zum Tag des Kinderturnens mit Purzelbäumen zurückgelegte Strecke soll am Ende einmal um die Welt reichen.
Haltet euch bereit! Ab dem Welttag des Purzelbaums am 27. Mai können Purzelbaum-Videos gepostet werden.

Wie können wir mitmachen?

1. Aktion vor Ort

Bei großen Veranstaltungen, wie Turnfeste, Sitzungen, Arbeitstagungen, Kongressen, Shows, Kinderturn-Stunden, Ferienfreizeiten, uvm. werden Purzelbäume vor Ort gesammelt. Dafür gibt es eine Laufkarte (PDF) mit der die Anzahl der gesammelten Purzelbäume festgehalten und an die Deutsche Turnerjugend (DTJ) gemeldet werden.

2. Kinderturnen.de

Pro Gruppe wird eigenständig ein Video in den Social Media mit dem Hashtag #Purzelbaum gepostet (Einverständniserklärung einholen). Somit erhält dieses Video einen Tag und erscheint automatisch auf der Website Kinderturnen.de im Tagboard. Freuen würden wir uns über ein Statement zum Kinderturnen vor oder im Anschluss des Purzelbaums.

3. Purzelbaum-Challenge

Darüber hinaus sollen Purzelbaumvideos in den Social-Media-Kanälen unter Verwendung des Hashtags #Purzelbaum gepostet werden. Dem Mechanismus der Ice Bucked Challenge folgend sollen mit den Videos drei weitere Personen oder Institutionen nominiert werden, sich an der Akton zu beteiligen. Eine Anleitung, wie die Videos gepostet werden findet ihr hier:

 

Zurück