Kinderschutz im TTV

Wir als Thüringer Turnverband sprechen uns gegen jede Form von Gewalt und Missbrauch an Kindern und Jugendlichen aus.

Daher ist es unser Ziel und unsere Aufgabe, dieses Thema in unserem Verband zu sensibilisieren, unsere Vereine zu informieren und aufzuklären.

Wir entwickeln konkrete präventive Maßnahmen, schaffen Strukturen, die die Persönlichkeitsentwicklung von Mädchen und Jungen stärken und fördern eine Kultur des bewussten Hinsehens und Hinhörens. Das Thema sexualisierte Gewalt ist fester Bestandteil in den Aus- und Fortbildungen des Thüringer Turnverbandes.

Wir sind überzeugt, dass der offene Umgang mit diesem sensiblen Thema sowie eine aufmerksame und starke Vereinsgemeinschaft wesentliche Bausteine zur Vermeidung von Missbrauchsfällen sind.

 

 

Präventionssiegel „Sportvereine aktiv im Kinderschutz“

Der Thüringer Turnverband nahm im Jahr 2016 an der Ausschreibung des Präventionssiegels „Sportverein aktiv im Kinderschutz“ teil.

Geschäftsstellenmitarbeiterin Yvonne Behrens wurde in diesem Rahmen als Kinderschutzverantwortliche des TTV ernannt und steht seitdem für alle Fragen und Belange rund um das Thema Kinderschutz für unsere Vereine und Mitglieder zu Verfügung. Nach der Erfüllung aller erforderlichen Auflagen, wurde dem Turnverband im Herbst 2017 ganz offiziell das Präventionssiegel verliehen.

Das Präventionssiegel kann von jedem Verein und Verband unter Vorlage der Auflagen beantragt werden. Alle Informationen finden Sie in der offiziellen Ausschreibung.

 

 

Ansprechpartner beim Thüringer Turnverband:

Yvonne Behrens
Kinderschutzverantwortliche des Thüringer Turnverbandes
E-Mail: yvonne.behrens@thueringerturnverband.de